Tournois / Parcours

Nach der Challenge ist vor der Challenge

Am Sonntag den 27. Juni fand die zweite Challenge in Wädenswil auf der Reitanlage Geren in Wädenswil statt. Dank den weiteren Lockerungen konnten auch die neuen Prüfungen der Bodenarbeit und Gymkhana durchgeführt werden. Das Interesse an der Bodenarbeitsprüfung war mit 11 Starterpaaren gross.

Den vollständigen Bericht, die Ranglisten der Dressur-, Bodenarbeits- und Gymkhanaprüfungen sowie Bilder der Challenge in Wädenswil finden Sie unter Resultate 2021. Die Bilder der Challenge in Wädenswil können bei Anna Stuppia auf www.stuppia.com direkt bestellt werden.

Die Ausschreibungen der Dressurprüfungen in Oftringen sind online, sowie das angepasste Reglement der Bodenarbeits- und Gymkhanaprüfungen. Wir freuen uns erstmals eine M-Prüfung anbieten zu können.

Wir freuen uns auf die dritte Challenge in diesem Jahr.

Wegleitung und Reglement Bodenarbeitsprüfung (BAP) 2021 Aktualisiert
(Download PDF 85 KB)

Wegleitung und Reglement Gymkhana (GyP) 2021 Aktualisiert
(Download PDF 140 KB)

Lors de toutes les compétitions officielles, tous les chevaux portent un numéro de tête correspondant à la liste de départ. Le numéro de tête doit être apporté par le cavalier. C’est ce que prévoit le nouveau règlement de dressage 2020 de la Fédération équestre suisse (SVPS). Nous recommandons à tous les cavaliers de lire attentivement le nouveau règlement de dressage du SVPS afin d’être parfaitement préparés pour la première compétition.

Assurez-vous que votre cheval est correctement vacciné et que vous apportez le passeport équin avec vous au tournoi afin qu'il puisse être vu.

Formulaire d’inscription Prix d’encouragement CCAHS
(Téléchargement PDF 140 Ko)